Odysseus

war gewarnt, als er bei seiner langen Seefahrt die Klippen der Sirenen passieren musste. Um nicht dem betörenden Gesang zu erliegen, ließ er seinen Matrosen die Ohren mit Wachs verschließen und sich an den Mast seines Schiffes binden.
An manchen Tagen kann man am Teich mit dem „Pling – Pling“ der Tropfen des kleinen Rinnsals auf die Felsen den Gesang der Sirenen hören.

Heidi Franz - Bildhauerin des Odysseus


Wohl ist alles in der Natur Wechsel,
aber hinter dem Wechsel
ruht ein Ewiges.

J. W. v. Goethe

Lindwurmteich
Kontaktformular
Hast Du Fragen zu dieser Station? Oder ist Dir beim Spaziergang über unseren Pfad etwas an dieser Station aufgefallen? Schreib uns einfach eine kurze Nachricht!

captcha
Made with BreezingForms for Joomla!® by Crosstec